Verhaltensabhängigkeiten
Verhaltensabhängigkeiten sind Störungen, in denen Individuen dazu neigen, ein bestimmtes Verhalten wiederholt und unkontrolliert auszuführen.

Verhaltensabhängigkeiten

Verhaltensabhängigkeiten sind Störungen, in denen Individuen dazu neigen, ein bestimmtes Verhalten wiederholt und unkontrolliert auszuführen. Diese Suchtarten treten ohne Abhängigkeit von chemischen Substanzen auf, im Gegensatz zur Sucht nach Substanzen. Sie beeinträchtigen oft die normalen Funktionen einer Person und das tägliche Leben und können soziale, emotionale und körperliche Probleme verursachen. Hier sind einige gängige Arten von Störungsbildern:

  1. Pathologisches Spielen: Dies bezieht sich auf übermäßige Beschäftigung und Kontrollverlust mit Spielen wie Videospielen, Computerspielen oder Glücksspielen. Diese Sucht kann die täglichen Aufgaben einer Person, Beziehungen und die Gesundheit beeinträchtigen.

  2. Essstörungen: Essstörungen wie Binge-Eating-Störung (übermäßiges Essen), Anorexia nervosa (übermäßige Magerkeit und geringe Kalorienaufnahme) und Bulimia nervosa (übermäßiges Essen und anschließendes Erbrechen) beziehen sich auf den Kontrollverlust über Essgewohnheiten.

  3. Kaufsucht: Dies äußert sich durch das ständige Bedürfnis zu shoppen und die Unfähigkeit, die Ausgaben zu kontrollieren. Dies kann zu finanziellen Schwierigkeiten und Beziehungsproblemen führen.

  4. Internetabhängigkeit: Internetabhängigkeit bezieht sich auf übermäßige Zeit, die für Online-Aktivitäten wie das Surfen im Internet, soziale Medien, Video-Sharing-Plattformen oder Online-Spiele aufgebracht wird, und auf die Entfremdung von der realen Welt.

  5. Arbeitssucht: Arbeitssucht beschreibt übermäßige Leidenschaft für die Arbeit und Kontrollverlust in Bezug auf die Arbeit. Diese Sucht kann sich negativ auf das Arbeitsleben und Beziehungen auswirken.

  6. Sexsucht: Diese Suchtart bezieht sich auf unkontrollierte und übermäßige Neigung zu sexuellen Aktivitäten. Diese Sucht kann Beziehungsprobleme, rechtliche Probleme und sexuelle Gesundheitsprobleme verursachen.

  7. Sportsucht: Dies beinhaltet das ständige Bedürfnis nach übermäßiger körperlicher Aktivität und die Abhängigkeit von Sportaktivitäten. Dies kann zu körperlichen Verletzungen und Gesundheitsproblemen führen.

Die Ursachen von derartigen Störungen können komplex sein und treten oft als Ergebnis einer Wechselwirkung genetischer, Umwelt- und psychologischer Faktoren auf. Solche Suchtarten können die Lebensqualität einer Person beeinträchtigen, die Funktionalität beeinträchtigen und schwerwiegende Probleme verursachen. Die Behandlung umfasst in der Regel Psychotherapie, Selbsthilfegruppen und andere Therapiemethoden. Es ist wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und die Sucht zu bewältigen.

 

Wir rufen Sie an
Desadua
Es kann in etwa 1 Stunde antworten.
Desadua
Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?
06:07
Als Desadua verwenden wir auf unserer Website Cookies. Diese Cookie-Richtlinie („Richtlinie“) gilt für die von Desadua verwaltete Website https://desadua.de/ und Cookies werden wie in dieser Richtlinie angegeben verwendet.

Kabul Ediyorum